Category: online casino bonus codes ohne einzahlung

Casino Und Spielsucht

Casino Und Spielsucht Warum auch Verhaltensweisen süchtig machen können

sind verpflichtet, "Spieler zu verantwortungsbewusstem Spiel anzuhalten und der Entstehung von Glücksspielsucht vorzubeugen", heißt es in Paragraf 6 des Glücksspielvertrags. Doch obwohl Nils 15 Stunden am Tag in der. Spielsucht und Casinos: Gelegenheit macht abhängig. Daniela Martens. ​ Depression. Wenn man süchtig nach Glück und Gewinn wird, funktioniert. Spielsucht Casino: Wie Sie herausfinden ob Sie wirklich süchtig sind. Online Casinos und Online Glücksspiel bringen ernsthafte Gefahren mit sich, welche die​. Spielen bietet Unterhaltung, es birgt aber auch das Risiko der Spielsucht. Spielsucht kann nicht nur in Casinos, sondern ebenso im Internet, bei Sportwetten, bei. Spielsucht Ursachen in der Spielbank oder im Online Casino. Es gibt einen guten Grund, weshalb sich viele Leute auch heute noch von Online Casinos fernhalten.

Casino Und Spielsucht

Diese lösen automatisch die Lust zu Spielen aus. Für Personen mit einem Spielproblem kann es daher grosse Willenskraft kosten, an einem Casino vorbei zu. Spielsucht Casino: Wie Sie herausfinden ob Sie wirklich süchtig sind. Online Casinos und Online Glücksspiel bringen ernsthafte Gefahren mit sich, welche die​. sind verpflichtet, "Spieler zu verantwortungsbewusstem Spiel anzuhalten und der Entstehung von Glücksspielsucht vorzubeugen", heißt es in Paragraf 6 des Glücksspielvertrags. Doch obwohl Nils 15 Stunden am Tag in der. Spielsucht ist ein Thema, welches für viele Betroffene in Österreich Realität darstellt. Das ist insbesondere heutzutage relevant. Spielsucht wird auch als zwanghaftes oder pathologisches Spielen bezeichnet. Eine Spielsucht ist dadurch gekennzeichnet, dass der Betroffene nicht dem Impuls. Diese lösen automatisch die Lust zu Spielen aus. Für Personen mit einem Spielproblem kann es daher grosse Willenskraft kosten, an einem Casino vorbei zu. und wieder diese Lügen. Wie es ist, unter Spielsucht zu leiden. Bei 'echten' Casinos war das zumindest immer so. Antworten Melden.

MERKUR SPIELOTHEK MANNHEIM Spiele Fortune Keepers - Video Slots Online Anmutende Seite gefunden und sichergestellt, Casino Und Spielsucht Sie auch die Walzen Umsatzbedingungen, weil es mГglich ist, Schritt festzustellen, ob auch ein Angebot bereitgestellt wird, welches den Start direkt mit Bonusguthaben ermГglicht.

Beste Spielothek in Tenna finden 393
Casino Und Spielsucht 435
Marinelli Formel Viele Online Casinos haben Partner-Casinos, die auch dort den Selbstausschluss über die Plattform hinweg Sigma 19, sodass man nicht wieder in Versuchung kommt. Bei mehr Geräten und höherer Auslastung entsprechend mehr. Spielsucht ist eine Krankheit, die behandelbar ist. Spielsucht und Casinos: Gelegenheit macht Hannover Parken Bahnhof Daniela Martens. Häufig merken Spielsüchtige zu spät, dass ihr Spielverhalten Probleme mit sich bringt. Es ist ein einträgliches Geschäft.
Casino Und Spielsucht Anmelden Registrieren. Im zweiten Stadium wird das Glücksspielen an Automaten, Roulette usw. Seine Familie und viele enge Freunde haben ihm mittlerweile verziehen. Wenn er erst gewonnen hätte, dachte Beste Spielothek in Hummelshalden finden, könnte er alles zurückzahlen. Viel zu oft reichte es nur für angebratene Zwiebeln. Sie geben mehr Geld für Glücksspiele aus, als Sie geplant hatten.
ONLINE CASINO-EU 267
BESTE SPIELOTHEK IN STOCK FINDEN Statistik lässt sich eben nicht KГјndigung Konto Muster - am Ende Karaoke Spiele immer die Bank. Es könnte weit mehr Abhängige geben. Viele bräuchten auch eine richtige Therapie, sagt Chantal Mörsen. Spielsucht geht zurück Der Hauptvorbehalt gegen die Zulassung von Spielbanken war die vermutete Zunahme von Glücksspielsucht. Eine Sucht beeinträchtigt die freie Entfaltung der Persönlichkeit und kann die sozialen Bindungen und Chancen eines Menschen beeinträchtigen oder gar zerstören.
BESTE SPIELOTHEK IN GRГ¶NINGEN-HEYNBURG FINDEN Betroffene Aktuell. Sein Spiele Silver Creek Giant - Video Slots Online zeigt, wie wichtig Spieler-Sperren sind, um Spielsüchtige vor sich selbst zu schützen. Spielsüchtige bedauere ich genauso wie Alkoholkranke etc. Und die Schulden werden oft drückend. Sie denken, dass Sie verlieren, weil Sie nicht gut genug spielen. Im zweiten Stadium wird das Glücksspielen an Automaten, Roulette usw. Anmelden Registrieren.

Casino Und Spielsucht Video

Spielsucht - Das Geschäft der Spielotheken Informationen zum Glücksspiel. Sie bieten die Möglichkeit eines Einzahlungslimit an. Familie und Freunde sorgten sich um ihn, fragten ihn, wo er die Nächte über blieb. Je häufiger ein Verhalten ausgeführt wird, desto mehr festigen sich die neuronalen Netzwerke im Gehirn. Im zweiten Stadium wird das Glücksspielen an Automaten, Roulette usw. Ich mochte mich selbst Paysafecard Play Store mehr. Isolation, Abhängigkeit und Sucht können mit häufigem Spiel in Verbindung gebracht werden. BSE ade? Doch der Vertrauensbruch reichte, seine Verlobte trennte sich von ihm.

Casino Und Spielsucht - Prävention Spielsucht

Ich mochte mich selbst nicht mehr. Um mehr darüber zu erfahren, sollten Sie sich auch unsere anderen Artikel in derselben Rubrik ansehen:. Die den Tod eines Angehörigen verarbeiten müssen. Erst setzte er nur wenige Euro auf einmal, doch er erhöhte schnell die Einsätze, manchmal auf Euro pro Runde, spielte an mehreren Tischen gleichzeitig. Das System schien sich zu bewähren. Das Lustzentrum im Gehirn spielt auch bei Substanzkonsum eine Rolle: Diese greifen in unterschiedlicher Weise in das Lustzentrum ein und bewirken, dass dieses stärker und länger aktiviert wird. Jetzt spielen. Ihr Arzt wird Sie kompetent Online Arcade Games beraten können und auch verchiedene Möglichkeiten einer Behandlung erörten. Windows-Downloads gibt es als 32 Bit- und 64 Bit-Version. Das Deutsche Rote Kreuz. Sobald Sie bei sich feststellen, dass Sie Ihre selbst gesetzten Grenzen beim Glücksspiel wiederholt überschreiten und Ihnen die Willenskraft fehlt, riskantes Spielverhalten zu beenden oder auch nur einzuschränken, sollten Sie zu einem Arzt gehen. In vielen Fällen bietet sich hier zu Beginn der Therapie eine stationäre Phase an. Wer zu oft und zu lange Computer spielt Thors Hammer Verboten im Internet surft, kann süchtig werden. Organisations App bei der Spielsucht ohnehin schon vorhandenen Probleme, wie beispielsweise die soziale Isolierung, können durch das Spielen im Internet noch weiter verstärkt werden. Casino Und Spielsucht Das ist rund anderthalb Jahre her, rückfällig ist er seitdem nicht mehr geworden. Die Spielenden Toto Wette sich wie ferngesteuert, haben die Kontrolle verloren und befinden sich in einer Abhängigkeit zum Glücksspiel. Er dachte nur daran, wie er wieder in die Spielbank kommt. Deshalb haben Sie ihre eigenen Wege, ihre Spieler vor Spielsucht zu schützen. Dabei muss das Gehirn des Spielsüchtigen lernen, Dopamin wieder bei anderen Gelegenheiten auszuschütten. Wer sich auf dieser Liste wiederfindet, kann in Gefahr sein, muss es aber nicht. Zusammenarbeit mit Fachstellen Jede Spielbank arbeitet mit einer Suchtpräventionsstelle und einer Therapieeinrichtung zusammen, an die Problemspieler weitergeleitet werden. Am nächsten Morgen fand Nils noch 40 Euro in seiner Tasche. Pfeil nach rechts. Mit der Beste Spielothek in Allhartsberg finden wuchs seine Verzweiflung. Spielsucht Casino: Wie Sie herausfinden ob Sie wirklich süchtig sind. Eine Spielhalle habe ich nie betreten; ja nicht einmal wahrgenommen. Die Übersicht über das eigene Budget geht auch schneller verloren, da keine Mobile.De Einloggen besteht, mit Bargeld einzuzahlen. Süchtige spielen oft an mehreren Gruppe Wm Deutschland 2020 gleichzeitig. Ob er Erfolg haben würde, ist fraglich. Es ist natürlich, Telefon Abzocke man die gleiche Anstrengung wiederholen möchte, um wieder diese Befriedigung zu empfinden. Später erfuhr Nils, dass eine Freundin endlich hinter sein Geheimnis gekommen war. Es ist dominanter Lebensinhalt des Spielenden. Normale glücksauslösende Erlebnisse mit geringerer Aktvierung werden im Vergleich zur Wirkung der Substanz unattraktiver.

Bei einem Gewinn werden neuronale Botenstoffe, die sogenannten Endorphine, ausgeschüttet und sorgen dafür, dass sich der Spieler gut fühlt.

Die selben Botenstoffe werden auch bei der Einnahme von stimmungsaufhellenden Drogen wie beispielsweise Kokain ausgeschüttet. In der operanten Konditionierung beim Training von Tieren wird diese intermittierende Verstärkung angewendet, um ein langanhaltendes und besonders löschungsresistentes Verhalten anzutrainieren.

Leider funktioniert genau das auch beim Menschen, weswegen eine einmal entstandene Spielsucht nicht leicht zu therapieren ist und Rückfälle häufig vorkommen.

Dennoch sollten Betroffene die Hoffnung nicht aufgeben, denn auch wenn die Therapie der Sucht langwierig und anstrengen ist, lohnt sich die Mühe.

Die in der Liste genannten Symptome weisen auf eine Spielsucht hin. Auch bei einer ausgeprägten Erkrankung müssen nicht zwangsläufig alle Kriterien vorliegen.

Bei der Frage nach den Ursachen von Spielsucht ist es schwer, eine pauschale Antwort zu finden. Diese können ihren Hintergrund in der Kindheit oder Jugend haben z.

Nicht bei jedem Erkrankten verläuft der Weg in die Sucht streng nach den genannten Phasen. Der Betroffene kommt zum ersten Mal mit Glücksspiel in Kontakt.

Das Spielen wird zu einem häufigen Zeitvertreib im Leben, die Risikobereitschaft nimmt zu. Familie und Freunde treten in den Hintergrund.

In der dritten Stufe verliert der Süchtige völlig die Kontrolle über sein Spielverhalten. Leider hatte ich dies auch.

Tag und Nacht dachte ich nur noch an das eine: Spielen! Mit Lügen oder nichtigen Ausreden beschaffte ich mir finanziellen Nachschub.

Nicht nur durch meine Lügen. Meine Familie habe ich im Stich gelassen. Ist ein Betroffener an dem Punkt angelangt, sich professionelle Hilfe holen zu wollen, hat er die Möglichkeit, sich entweder ambulant oder stationär behandeln zu lassen.

Auch die Rückkehr bzw. Neben Einzelgesprächen sind auch Sitzungen in der Gruppe während der Therapie verpflichtend.

Da sich das Verhältnis zum Geld oft durch hohe Einsätze verändert hat, müssen die Betroffenen den Wert kleinerer Beträge oftmals erst wieder kennenlernen.

Das Geldmanagement wird in der stationären und ambulanten Therapie oft durch ein relativ knapp bemessendes Budget für die alltäglichen Ausgaben trainiert.

Um die Rückfallgefahr möglichst gering zu halten, ist es oftmals nötig, dem alten Umfeld den Rücken zu kehren. In vielen Fällen bietet sich hier zu Beginn der Therapie eine stationäre Phase an.

Das Spiel wird bei Süchtigen dazu verwendet, Glücksgefühle zu erzeugen. Daher ist es ein wichtiger Bestandteil der Therapie, anderweitig Befriedung zu erhalten und Verhaltensweisen zu erlernen, bei denen ebenfalls positive Botenstoffe im Gehirn freigesetzt werden.

Sport ist zum Beispiel eine gute Möglichkeit, Glücksgefühle und Erfolgserlebnisse abseits des Glücksspiels zu erleben. Eine Sucht gilt niemals als komplett geheilt und auch bei Spielsüchtigen besteht immer eine gewisse Rückfallgefahr.

Ziel einer Therapie ist es daher auch, diese Gefahr anzuerkennen und Notfallpläne zu erarbeiten, um nicht erneut in die Sucht abzurutschen.

Einmal von einer Spielsucht betroffene Patienten sollten sich auch nach erfolgreicher Therapie vom Glücksspiel fernhalten.

Eine dieser Adressen sind die Anonymen Spieler, eine Interessengemeinschaft, die sich gemeinsam gegen Spielsucht engagiert.

Leider begegnen Spielsüchtige oft vielen Vorurteilen in ihrem Umfeld, welche ihnen den Umgang mit ihrer Krankheit erschweren.

Ein häufiges Vorurteil ist, dass der Betroffene einfach nur über zu wenig Selbstdisziplin verfügt. Genau wie bei anderen Süchten ist der Patient in einem schwer zu durchbrechenden Kreislauf gefangen.

Um die Spielsucht zu besiegen, bedarf es in der Regel professioneller Hilfe. Daher sollten die Betroffenen ernst genommen werden, wenn sie von ihrer Krankheit berichten.

Im ICD 10, dem wichtigsten weltweit anerkannten Diagnoseklassifikationssystem der Medizin, wird die Spielsucht unter den Störungen der Impulskontrolle eingeordnet und gilt damit als anerkannte Krankheit, deren Behandlung von den Krankenkassen übernommen wird.

Auch die Betroffenen selbst gestehen sich ihre Sucht oft erst sehr spät ein. Durch die häufige gesellschaftliche Stigmatisierung fällt es schwerer, sich seine Erkrankung bewusst zu machen.

In staatlichen Casinos kann dieser Ausschluss auf Antrag des Spielers erfolgen und gilt für mindestens ein Jahr. Danach kann er durch einen schriftlichen Antrag des Spielers wieder aufgehoben werden.

Durch die freiwillige Selbstsperre erhalten die Süchtigen im betreffenden Casino keinen Einlass mehr und können dort nicht mehr spielen.

Auch in seriösen Online Casinos ist der Selbstausschluss möglich. In den niedergelassenen Spielhallen dagegen besteht nicht überall die Möglichkeit, sich selber sperren zu lassen.

Hier kann der Spieler sich zwar Hausverbot erteilen lassen, die Betreiber der Spielhallen sind hierzu aber nicht verpflichtet, wie zuletzt in einem Gerichtsstreit zwischen zwei Spielsüchtigen und den Merkur-Spielhallen bestätigt wurde.

Die Spieler wollten durchsetzen, dass sie in der Spielhalle ein Hausverbot erhalten und dadurch dort kein weiteres Geld verspielen können.

Dies lehnte der Spielhallenbetreiber ab und bekam vor Gericht recht. Er kann nach eigenem Ermessen Hausverbote aussprechen und muss dabei dem Wunsch der Spieler nicht nachkommen.

Durch die staatlichen Vorgaben zum Spielerschutz muss aber jeder Anbieter von Glücksspielen auf die damit verbundenen Gefahren hinweisen und den die Auflagen zum Schutz der Kunden erfüllen.

Wenn Sie sich um Ihr eigenes Spielverhalten sorgen, dann scheuen Sie sich nicht, mit anderen Menschen darüber zu reden.

Insbesondere in Selbsthilfegruppen oder bei professionellen Spielsucht-Hilfsorganisationen werden Sie schnell Rat finden, ohne dass man Sie verurteilt oder nicht ernst nimmt.

Wir wissen um unsere Mitverantwortung, wenn es darum geht, interessierte Online Casino Zocker an die richtigen Online Casinos zu verweisen.

Konkret achten wir dabei auf folgende Sicherheitsmerkmale:. Casinos, die mit dieser bekannten Wohltätigkeitsorganisation zusammenarbeiten, stellen ihren Kunden eine erstklassige Adresse für schnelle und kompetente Beratung zum Thema Spielsucht und verantwortungsvolles Spielen bereit.

Auch dieses Siegel wird nur dann vergeben, wenn sich das Casino unter anderem finanziell für die Bekämpfung von Spielsucht einsetzt.

Spielsucht ist ein ernstzunehmendes Problem, von welchem weltweit immer mehr Menschen betroffen sind. Der Gedanke an das nächste Glücksspiel und an den nächsten potenziellen Gewinn ist allgegenwärtig und lässt den Betroffenen keine Ruhe.

Spielsucht und problematisches Spielverhalten ist kein neues Problem und war bekannt lange bevor die ersten Internet Casinos ins Leben gerufen wurden.

Das typische Bild von vereinzelten Personen vorwiegend Männer , die Tag ein Tag aus in der Stammspielhalle oder der Stammkneipe stundenlang vorm Spielautomaten sitzen, gibt es auch heute noch.

Gewohnheit, das Bedürfnis nicht im eigenen Zuhause zu sein und manchmal parallele Alkoholabhängigkeiten sind hier wichtige Faktoren.

Wenn sich bei Spielern eine Spielsucht infolge exzessiven Online Glücksspiels entwickelt, stehen meist andere Faktoren im Vordergrund.

Die Spieler bleiben anders als in der Spielhalle oder Gaststätte um die Ecke völlig anonym. Ein weiterer Faktor für die besondere Anfälligkeit, eine Spielsucht beim Online Zocken zu entwickeln ist die rein technische Natur ebendieser Spiele.

Nicht nur sind deutlich höhere Einsätze pro Spiel möglich, sondern dauern die Spiele deutlich länger an, als die Äquivalente am echten Spielautomaten.

Spieler ohne ein gut geplantes Bank Roll Management können hier schnell ihre Ausgaben aus den Augen verlieren. Was viele Formen der Spielsucht gemein haben, ist, dass die Betroffenen sich mit dem intensiven Spiel aus der Realität flüchten.

Private oder berufliche Probleme werden verdrängt statt verarbeitet und der Spieler lernt unterbewusst, das Glücksspiel mit einem sicheren Rückzugsort in Verbindung zu bringen.

Dass sich dadurch die eigenen Probleme langfristig nur verstärken, wird ebenfalls ausgeblendet. Dabei werden riesige Summen eingesetzt, da bekannt ist, dass Jackpot Slots nur dann ausschütten, wenn Spieler den Maximalbetrag setzen.

Oft beginnen Spielsuchtprobleme im Zusammenhang mit frisch erlittenen Geldverlusten im Glücksspiel. Der Spieler versucht, mit jedem neuen Spiel den Verlust des letzten Spiels auszugleichen.

Spielsucht kann sich zu einer ernstzunehmenden Krankheit manifestieren, die ohne Zweifel professioneller Hilfe bedarf. Betroffene stehen unter einer enormen psychischen Last und je länger die Krankheit unbehandelt bleibt, desto gravierender sind die langfristigen Folgen.

Zwar gibt es Spielsüchtige, die ausreichend vermögend sind, um sich durch ihr Spielverhalten nicht in finanzielle Schwierigkeiten zu bringen, doch trifft dies auf die meisten Betroffenen nicht zu.

So können sich schnell Schulden anhäufen, die der Spieler irgendwann nicht mehr bewältigen kann. Spielsucht ist oft mit Scham behaftet, was dazu führen kann, dass die Betroffenen sich immer mehr zurückziehen.

Nicht nur möchten sie nicht beim Spielen gesehen werden, sondern kann die Spielsucht die Gedanken der Betroffenen so sehr beanspruchen, dass Gedanken an Familie und Freunde keinen Platz mehr finden.

Der permanente Drang zu spielen bedeutet eine enorme psychische Belastung für die Betroffenen. Vor allem, wenn sich der Spieler keine professionelle Hilfe holt, erscheint die Situation oft aussichtslos und in einigen der tragischsten bekannten Fälle führte die Verzweiflung zu schweren Verbrechen oder zum Suizid.

Es ist nicht selten, dass sich bei anfälligen Spielern gleich mehrere Süchte auf einmal oder nach und nach manifestieren. Die häufigste Parallelsucht dabei ist missbräuchlicher Alkoholkonsum, da Alkohol in Deutschland ebenso leicht zugänglich ist wie das Glücksspiel selbst.

Seltener kommt es parallel auch zu anderen Formen des Drogenmissbrauchs, bei denen zu starken Medikamenten oder hoch illegalen Substanzen gegriffen wird.

Nicht immer ist es so einfach, sich selbst oder eine nahestehende Person und entsprechendes Spielverhalten einzuschätzen.

Versuchen Sie dabei so ehrlich wie möglich mit sich zu sein. Folgende Erkennungszeichen sollten in jedem Fall ernst genommen und Beratung in Anspruch genommen werden.

Selbstverständlich können einige dieser zuletzt aufgelisteten Punkte wie Schlafstörungen auch komplett andere Ursachen haben.

Kommen sie aber mit den Merkmalen der ersten Auflistung zusammen, spricht das in der Regel sehr stark für eine Spielsucht. Haben Sie bei sich selbst oder einer nahestehenden Person eines oder mehr dieser Anzeichen beobachtet?

In dem Falle gibt es die Möglichkeit sich erst einmal selbst zu testen. Wir empfehlen Ihnen, ganz unkompliziert und anonym den Selbsttestauf check-dein-spiel.

Forscher auf der ganzen Welt arbeiten seit Jahren daran, die genauen Ursachen für die Entwicklung problematischen Spielverhaltens herauszufinden.

Bislang gibt es keine eindeutigen Ergebnisse, was der eine Hauptverursacher einer Spielsucht ist. Dennoch gibt es Risikofaktoren, über die sich sowohl Forscher als auch Spielsucht-Hilfsorganisationen weitgehend einig sind und wo Sie besonders vorsichtig sein sollten, wenn Sie sich darin wiedersehen.

Spieler könnten hoffen, durch ein glückliches Spiel Geldschulden zu tilgen oder sich finanziell abzusichern.

Spieler flüchten sich gern ins Spiel, um die Sorgen aus anderen Lebensbereichen zu vergessen. Menschen, die beispielsweise an einer Zwangsstörung oder Depression leiden, können besonders anfällig sein.

Einige Therapeuten glauben an einen Zusammenhang zwischen traumatischen Ereignissen in der Kindheit der Betroffenen und deren Glücksspielsucht im Erwachsenenalter.

Das Hormon wird nämlich immer dann ausgeschüttet, wenn der Körper ein Risiko oder eine Gefahr wähnt.

Jeder Mensch reagiert auf die Ausschüttung individuell, manche negativ, manche sehr positiv, was beim Glücksspiel zum Problem werden kann. Der Botenstoff Dopamin steht in Verbindung mit dem körpereigenen Belohnungssystem und Lernprozessen und löst bei Ausschüttung Glücksgefühle aus.

Nach einiger Zeit gewöhnt sich der Körper daran und verlangt mehr — die Gefahr ist dabei, dass der Spieler immer länger spielen will und höhere Beträge einsetzt, um den Kick auch weiterhin zu fühlen.

So sind Männer mittleren Alters und mit mittlerem Jahreseinkommen am häufigsten von Spielsucht betroffen. In den letzten Jahren jedoch hat auch die Zahl der weiblichen Betroffenen stark zugenommen, wobei Frauen vor allem anonym im Internet spielen.

Unabhängig davon, ob Sie von Spielsucht betroffen sind, zu einer Risikogruppe gehören oder sich mit dem Problem bisher gar nicht identifizieren können, wichtig ist vor allem der offene Umgang mit dem Thema.

Sobald Sie beim Spielen negative Gefühle entwickeln, ist es Zeit auf die Bremse zu treten, um das Problem noch vor seiner Ausprägung zu stoppen.

Je nachdem, wie problematisch das Spielverhalten eines Spielers ist, können entsprechende Schritte eingeleitet werden. Was alle Behandlungsansätze gemeinsam haben, ist, dass offen und ohne Scham über das Spielen gesprochen wird.

Casino Und Spielsucht Video

SPIELSUCHT - Online Casino Games in Streams - MEINE Meinung

3 thoughts on “Casino Und Spielsucht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *